Jonathan Sievers

Foto: Privat
Foto: Privat

Jonathan Sievers istKirchenmusiker in Sankt-Petri Kopenhagen und ist hier für die Leitung der Kantorei, der Kinder- und Jugendchöre und die musikalische Gestaltung der Gottesdienste an der Orgel verantwortlich. Seine Ausbildung in den Fächern Orgel, Chor- und Orchesterleitung und Komposition erhielt er an der Hamburger Musikhochschule. Zudem verbrachte er ein Semester als Gaststudent am Sankt-Petersburger Konservatorium. In Hamburg war Jonathan an zwei verschiedenen Gemeinden als Chorleiter und Organist tätig und gestaltete zahlreiche Konzerte und musikalische Gottesdienste. Dabei trat er sowohl als Dirigent als auch als Cembalist und Klavierbegleiter in Erscheinung. Sein Interesse gilt dem Entdecken des Neuen und dem kreativen Umgang mit den Meisterwerken von der Renaissance bis zur Moderne. Dabei ist es ihm auch wichtig Musik aus nicht kirchlichen Zusammenhängen, etwa Werke von Mahler, Strauss oder Schostakowitsch in die kirchenmusikalische Tätigkeit einzubeziehen. Auch ist es ihm ein Anliegen die eigene kompositorische Tätigkeit mit der praktischen Musikausübung zu verbinden. So komponierte Jonathan Sievers zahlreiche Werke für Kinderchor, Chor, Solisten und Instrumentalisten und brachte im Jahr 2017 sein „Magnificat“ und im Jahre 2018 seine „4 Szenen aus dem Hohelied“ zur Aufführung.