Die Sankt Petri Kirche ist eines der ältesten Bauwerke Kopenhagens und beherbergt hervorragende Kulturschätze. Die Kirche ist seit über 400 Jahren Sitz der heute noch sehr lebendigen deutsch-dänischen Gemeinde, die eine besondere Beziehung zum Königshaus hat. Einmalig im skandinavischen Raum sind die Grabkapellen aus dem 17. Jahrhundert, die Ruhestätte bedeutender dänischer und deutscher Persönlichkeiten. Sankt Petris historische Gemäuer bieten dem Besucher eine einzigartige Perspektive auf die verflochtene und nicht immer konfliktfreie Geschichte beider Länder.


Sankt Petri Kirke er en af Indre byens ældste bygninger. Den huser fremragende kulturskatte og har været hjemsted for den meget aktive tysk-danske menighed i over 400 år. Den dag i dag findes der et særligt bånd til kongehuset. Enestående i Skandinavien er kirkens gravkapeller fra det 17. århundrede. De er sidste hvilested for en række betydelige danske og tyske personligheder. Sankt Petris historiske bygninger frembyder et spændende perspektiv på de to nabolandes langvarige relationer.

Hier geht es zu Informationen über Führungen.