Liebe Freunde und Freundinnen von Sankt Petri,
mehr als ein Jahr beschäftigt uns nun schon die Corona-Pandemie und hat vertraute Abläufe auf den Kopf gestellt. Auch wenn persönliche Stimmungskurven einer Berg- und Talfahrt gleichen, so zeigen die organisationalen Lernkurven auch in der Kirche steil nach oben: Wir bewegen uns mehr oder weniger souverän in virtuellen Räumen, die für viele vor einem Jahr noch weitgehend verschlossen waren; organisatorische Herausforderungen bei der Umstellung von Prozessen und Dienstleistungen wurden in hohem Tempo bewältigt und ein solidarisches Miteinander neu eingeübt und gelebt. All das hat Zeit und Kraft von uns allen gekostet. Gerne sind wir in Sankt Petri auch in Zukunft da, damit Euch auf der nun vor uns liegenden Wegstrecke und darüber hinaus nicht die „Luft ausgeht”, sondern wir uns gemeinsam auch zukünftigen Herausforderungen kompetent und kraftvoll voller Gottvertrauen stellen können. Und wir freuen uns, dass mit der Wiederöffnung der Gesellschaft hier ihn Dänemark auch eine Wiederöffnung der Kirche einhergeht. 
Gerne möchten wir deswegen im Folgenden auf einige Veranstaltungen hinweisen:

1. Vortrag, 29.4.2021, 19h – Die dunkle Seite Gottes

Die Frage “Warum lässt Gott Leid zu?” wird immer wieder gestellt, teils aus existentieller Glaubensnot, teils aus skeptischer Distanz – und immer wieder mit aufrichtigem Interesse. Insbesondere in Zeiten wie diesen. Zwei gemeinsame Abendveranstaltungen mit unserer deutsch-schwedischen Partnergemeinde in Malmö widmen sich diesem theologisch äußerst spannenden und auch anspruchsvollem Thema. Unter dem Titel “Die dunkle Seite Gottes” fragen wir nach dem menschlichen Leid und der göttlichen Allmacht, nach seiner liebevollen Seite – und nach seiner dunklen.
Heute Abend erfolgt der 2. Vortrag: Die dunkel Seite Gottes – Fragen und Antworten aus der Kirchen und Dogmengeschichte mit Pfarrerin Dr. Rajah Scheepers, St. Petri Kopenhagen, Vortrag und gemeinsames Gespräch Zoom Link: https://us02web.zoom.us/j/87091088796

2. Kantatengottesdienst am Sonntag Cantate, den 2. Mai 2021, 11 Uhr

Endlich wieder Musik! Wir freuen uns auf: Oksana Lubova – Sopran, Eva Wöllinger-Bengtsson – Alt, Petter Wulfsberg Moen – Tenor, Lasse Bach – Bass, Stefanie Barner Madsen, Jens Solgaard – Violinen, Rastko Roknic – Viola
Kjeld Steffensen – Violoncello, Lars Baunkilde – Violone, Nils Jönsson – Oboe, Per Jensen – Pauken, Yngvild Vivja Haaland Ruud – Cembalo/Orgel & Jonathan Sievers – Leitung.
Wir danken für die Unterstützung durch die Fondation Juchum.Außerdem freuen wir uns, dass sich in diesem Gottesdienst die neu gewählte Vorsitzende der Schulkommission, Irina Bernstein, vorstellen wird.


3. Forårskoncert, den 27.5.2021 kl. 16
Alle korgrupper fra Sankt-Petris skolekor byder på et farverigt forårsprogram!
Louise Howell og Jonathan Sievers – dirigenter


4. Vorankündigung: Kinderbibelwoche in KW 26

Da wir leider wegen der Restriktionen schon seit langer Zeit keinen Kindergottesdienst mehr feiern können, haben wir uns bei unserer Kirchenratsklausur am vergangenen Wochenende überlegt, vielleicht eine Kinderbibelwoche in der 1. Ferienwoche für alle Kinder von der 0. bis zur 5. Klasse anzubieten. Ich kenne dies aus meiner Zeit als Pfarrerin in Dahlem und freue mich, dass wir dies hier nun auch ausprobieren möchten. Infos dazu folgen auf unserer Homepage.
5. Anmeldung Konfirmandenunterricht

Ab jetzt ist die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht möglich, es sind noch einige Plätze frei, Formulare finden sich auf unserer Homepage.

Schließlich möchten wir noch kurz darauf hinweisen, dass die Diskussion um die Predigtsprache weiter geht.Eine Auswahl an Publikationen findet Ihr auf: https://sanktpetrikirke.dk/2021/01/29/diskussion-um-predigtsprache-2/
 Bleibt behütet,EureRajah für das Sankt Petri Team 

Kategorien: AllgemeinAnkündigung