Die Sankt Petri Kirche von 1640 bis 1728

Seit über 400 Jahren ist die Sankt Petri Kirche Heimat für eine deutschsprachige Gemeinde. Als Gemeinde versuchen wir heute in einem wunderschön restaurierten Gebäudeensemble lebendige Gemeindearbeit zu gestalten. Gleichzeitig zeugt Sankt Petri wie eine wahre Schatztruhe von deutsch-dänischen Beziehungen über Jahrhunderte hinweg. Das imposante Kirchengebäude, die einmaligen Grabkapellen, die Oase des Kräutergartens, Stift und Kloster – jeder Stein erzählt eine Geschichte.  

Und diesen Geschichten, den Gebäuden und Personen können Sie hier begegnen.

Die Situation um 1580 links die Sankt Petri Kirche, rechts die Vor Frue Kirke