Willkommen

Die Sankt Petri Kirche ist die älteste Kirche in Kopenhagen.
Unsere Gemeinde besteht seit 1575. Sie ist eine königliche Stiftung und bis heute sind wir mit dem Königshaus über unseren Königlichen Patron eng verbunden.
Wir verstehen uns als Brücke zwischen Deutschland und Dänemark, zwischen Deutschen und Dänen und sind offen für alle Menschen.

Wir sind eine lebendige Gemeinde, die alle Menschen willkommen heißt, aus welchen unterschiedlichen Lebenssituationen und Lebensformen sie auch kommen mögen.

Es gibt vielzählige Angebote für Menschen jeden Alters. Dazu gehören unter anderem unsere Kinder- und Familiengottesdienste, unser Gemeindeverein und eine Vielzahl musikalischer und kultureller Veranstaltungen.

Und selbstverständlich und mit großer Freude und Hingabe begleiten wir die Menschen an den Schnittpunkten des Lebens – in der Taufe, der Konfirmation, der Kirchlichen Trauung und schließlich auch in einer würdevollen Bestattung. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, für die Menschen Zeit zu haben.

Für uns steht der Gottesdienst, jeden Sonntag um 11 Uhr, im Mittelpunkt des Gemeindelebens, Gottesdienste sowohl in traditionellen als auch modernen Formen.
Im Anschluss an den Gottesdienst findet stets ein gut besuchtes Kirchencafé statt, wo man mit neuen Menschen ins Gespräch kommen kann.

Wir sind eine Gemeinschaft, die diakonisches Handeln wichtig findet wie z.B. die Unterstützung des Obdachlosenrestaurants Hugs & food oder das Engagement für unsere Patenkinder in ärmeren Ländern.

Drei Gemeinden – zwei Länder – ein Ausflug (Anmeldung bei Rajah bitte bis 15.5.)
Dänemark und Schweden haben am Öresund die engsten Kontakte. Genau zwischen den beiden Ländern liegt die kleine Insel Ven. Drei Gemeinden werden sich dort treffen: die Sankt Petri Gemeinde, die Reformierte Gemeinde Kopenhagen und die Deutsche Evangelische Gemeinde in Malmö und Südschweden.
Auf Ven feiern wir eine Andacht in der St. Ibb-Kirche, essen zu Mittag im Restaurant, lassen uns durch das Tycho-Brahe-Museum führen und sehen uns die Insel an. 
Fahrräder können gerne auf der Fähre mitgenommen werden. Es gibt sonst auch die Möglichkeit, vor Ort eines zu leihen.
Der Legende nach entstand die kleine Insel zwischen Landskrona und Dänemark als ein Riese einen Klumpen Erde ins Meer fallen ließ. Heute ist Ven vor allem für seine wunderschöne Steilküste, weißen Sandstrände, idyllischen Landhäuser, gemütlichen Cafés und seine fahrradfreundliche Umgebung bekannt. 

Liebe Mitglieder und Freunde, um den Gottesdienstbesuch auch an Weihnachten so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten, bitten wir (nur) für diese Gottesdienste um vorherige Anmeldung über den nebend stehenden knopfen oder per E-Mail an kirchenbuero@sankt-petri.dk. Vielen Dank!

Neuigkeiten und Ankündigungen

Bericht zu Berlin

“Wow – was für eine tolle Studienreise. Zusammen mit Dompropst Dr. Anders Gadegaard & 30 Kolleg:innen aus der Propstei haben wir uns 4 Tage lang mit dem Thema Staat & Kirche befasst. Und hatten tolle Read more…

Der 447. Gemeindegeburtstag

Am 06.03.22 hat die St. Petri Kirche bei strahlendem Sonnenschein ihren 447. Geburtstag gefeiert. Bei dem Festgottesdienst, der neben den Feierlichkeiten auch den Wunsch nach Frieden und die Lage in der Ukraine als Thema hatte, Read more…

So erreichst Du uns

Wir sind gerne für dich da
Telefon und Mail

Kirchenbüro
+45 33 13 38 33
Mo bis Do 9:00 - 12:00
kirchenbuero@sankt-petri.dk