Die Taufkerze wird bei der Taufe an der Osterkerze entzündet. Dieser symbolische Akt erinnert an das Jesuswort: “Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.” (Johannes 8,12) Die Taufkerze kann von Eltern, Geschwistern oder Mitkonfirmanden für den Täufling gestaltet werden. Im Kirchenbüro kann man übrigens ein Bastelset für 150 Kronen kaufen (besteht aus: weißer, grosser Kerze, zehn verschiedenfarbige Verzierwachs-Platten, Anleitung inklusive Auswahl von Vorlagen christlicher Symbole, im Geschenkkarton).

Taufkerzen selbst gestalten – eine kostbare Erinnerung