Liebe Mitglieder der Sankt Petri Gemeinde,
liebe Freunde und Freundinnen, 

endlich dürfen wir als Gemeinde wieder in unsere Kirche zurückkehren!

Ich freue mich sehr! Nachdem seit gestern Morgen die neuen Richtlinien für die Kirche bekannt sind, haben wir uns im Team und mit der Vorsitzenden unseres Kirchenrates, Claudia Hoffmann-Dose, gestern über das weitere Vorgehen in Sankt Petri abgestimmt. Das Wichtigste ist natürlich, dass alles freiwillig sein soll – gleich, um welche Art Angebot es sich bei uns handelt. 

1. Veranstaltungen, Treffen und Gottesdienste können wieder stattfinden:

  • In Innenräumen: es wird 1 m Abstand zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, gefordert (bei Hochrisikogruppenangehörigen 2m); wird gesungen, erhöht sich der Abstand auf 4m. 
  • In Innenräumen: es wird 1 m Abstand zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, gefordert (bei Hochrisikogruppenangehörigen 2m); wird gesungen, erhöht sich der Abstand auf 4m. 
  • draussen dürfen max. 10 Menschen zusammen kommen.

Für unsere Räumlichkeiten bedeutet dies:

  • in der Kirche max. 120 Menschen (wenn auch Menschen eines Hausstandes kommen)
  • im Christian V. Saal 40 Personen
  • im Bugenhagensaal 10 Personen.

Diese Zahlen sind voraussichtlich, Stefan ist gerade dabei, Sitzplätze zu schaffen und zu markieren.
Das bedeutet, dass unsere Konfirmanden wieder kommen dürfen, der Gemeindeverein, weitere Gruppen und wir in unserer Kirche Gottesdienst feiern können.
Juchhe!

Wir haben beschlossen, zunächst auf das gemeinsame Singen zu verzichten und zu summen.
Oksana und Jonathan werden wir uns singen. 

Zunächst werden wir auch auf das Kirchencafé und das Abendmahl verzichten.
Wir möchten gerne uns langsam hinein tasten. 

2. Wir bitten um Folgendes:

  • Bleibt zu Hause, wenn Ihr Symptome aufweist.
  • Gebt uns bitte am Eingang Bescheid, wenn ihr einer Hochrisikogruppe angehört.
  • Achtet auf den Abstand.  

3. Die nächsten 4 Gottesdienste – wenn nicht anders angegeben mit Hauptpastorin Rajah Scheepers

  • Exaudi: 24.5., 11h: Alle herzlich willkommen: Dort feiern wir die Rückkehr Jesu Christ an Himmelfahrt zu seinem Vater & unsere Rückkehr als Gemeinde in unsere Kirche: https://www.youtube.com/watch?v=GfVLlpMA9Bc
  • Pfingsten: 31.5., 11h: Gottesdienst ausschliesslich mit unseren Konfirmanden und ihren Familien, da sie normalerweise an Pfingsten konfirmiert worden wären.
  • Trinitatis, 7.6., 11h:  Alle herzlich willkommen mit Pastorin Daniela Jensen.
  • 1. Sonntag nach Trinitatis, 14.6., 11h: Sommerfest im kleineren Rahmen & Gemeindegeburtstag. Auf Draussenspiele etc. muss man wohl verzichten. Aber einen Kindergottesdienst wird es geben – mit Überraschungsgeschenk für alle Kinder. Und vielleicht kommen auch der EKD-Militärbischof, der Botschafter und der Kopenhagener Bischof.

Bekanntermaßen steht auch dies alles unter dem Vorbehalt, dass die Regierung keine anderen Maßnahmen anordnet.
Aber so sind nun mal die Zeiten.

Ich persönlich möchte sagen, dass ich vor Freude fast geweint habe, als ich gestern Nachmittag viele unserer Konfirmanden mit ihren Klassenkameraden auf unserem Kirchhof habe Ball spielen sehen – mit erhitzten Gesichtern, voller Vitalität und Lebensfreude. Das hat mir wirklich gefehlt.

Bitte meldet Euch gerne bei unserer Facebook-Gruppe an, dort und auf unserer Homepage findet Ihr jeweils die aktuellsten Infos. 

Herzlich
Gott befohlen 

Eure
Rajah

Kategorien: Allgemein